Dürener Profiboxer Jama Saidi siegt in München

 

Am 08.04.2016 konnte das Boxtalent Jama Saidi (22J.) aus Düren seinen 9. Sieg in Folge feiern. Auf Petko ́s FIGHT NIGHT in München machte der noch immer ungeschlagene Profiboxer seinem Kampfnamen „The Hammer“ alle Ehre und schlug den amtierenden Europameister des Weltverbandes WBC Florian Wildenhof  (32 J., 

26 Kämpfe) souverän.

Der packende Kampf ging über volle 8 Runden á 3 Minuten. Schon in der ersten Runde brachte Jama Saidi seinen erfahrenen Kontrahenten in Bedrängnis, so dass dieser vom Ringrichter angezählt werden musste und sogar ein vorzeitiger Sieg möglich schien. Lediglich der Gong zum Rundenende rettete ihn in die nächste Runde. Timor Khalil (Manager, Trainer und Geschäftsführer des BKM Fight Gym in Essen) ist mit der Leistung seines Schützlings hoch zufrieden: „Nur wer hart trainiert, hat Erfolg.  Dieses Motto gilt nicht nur für unsere Profiboxer. Unser Angebot richtet sich nicht allein an den ambitionierten Leistungssportler, wir heißen bei uns auch Neueinsteiger und gesundheitsbewusste Freizeitsportler, die etwas für sich in Sachen Fitness und  Selbstverteidigung tun wollen willkommen.“

Am 19. Dezember 2015 gewann der Essener Tiran Metz in Duisburg nach einem harten Boxkampf gegen Lokalmatador Yusuf Kangül. Belohnung war der Europameistertitel im Supermittelgewicht nach Version WBU. Nun peilen der neue Champ und sein Manager Timor Khalil höhere Ziele an. Man hat den Weltmeistertitel der WBU vor Augen. Ausgerechnet dann könnte es zu einem brisanten Duell mit Christian Pawlak kommen. Metz und Pawlak waren früher beide zusammen bei Khalil Stallgefährten.

Timor Khalil war mit der Leistung seines Schützlings mehr als zufrieden. Metz setzte sich in Duisburg gegen einen Yusuf Kangül durch, der über die gesamten 12 Runden gegen die dominante Führhand seines Widersachers kein richtiges Rezept fand. In der dritten Runde schickte Metz seinen Gegner sogar zu Boden. Der Duisburger wurde darauf angezählt, aber konnte weiter machen. So holte ein überglücklicher BKM Fight Gym Athlet Metz verdient mit 2:1 Punktrichterstimmen die WBU Europameisterschaft.

Wohin geht die Reise des neuen WBU Champs nun? Anscheinend steht nun ein Kampf gegen WBU Weltmeister Christian Pawlak auf dem Plan, den Timor Khalil früher selbst gemanagt und trainiert hatte. „Ich erwarte eine Schlacht zwischen zwei sehr guten Boxern“, sagte der Manager bei einem Telefonat mit uns. „Das ist ein Duell, dass die Zuschauer auch sehen wollen“, so Khalil weiter.

GFN 

Europameisterschaft im Supermittelgewicht TIRAN METZ VS YUSUF KANGUEL

Sichern Sie sich jetzt Tickets für die Europameisterschaft im Supermittelgewicht am 19. Dezember in der Sporthalle Rheinhausen Duisburg.

 
Karten sind ab sofort erhältlich !!!

Event-Ticket 30,00€ Alle Kämpfe und Unterhaltungsprogramm

Zu kaufen bei der BKM FIGHT GYM in Essen Schmiedestraße 31

Öffnungszeiten:  

Montag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr und von  16:30 bis 21:30 Uhr

Samstag von 12:30 bis 14:00 Uhr 

Sonntag von 9:30 bis 12:00 Uhr  

Sonntag von 9:30 bis 12:00 Uhr

 

Profiboxstall in Essen! Fitness Boxen in Essen Mülheim an Der Ruhr Gelsenkirchen, Boxtraining, Selbstverteidigung, Kampfsport, BKM FIGHT GYM Der Boxclub in Essen

BKM FIGHT GYM 

Unser Anspruch ist es, aus jedem das Beste herauszuholen. Um dies zu erreichen bieten wir persönliche Beratung und individuelle Trainingskonzepte. 

 

Boxen Kick-Boxen MMA BKM Fight GYM IN ESSEN

BOXEN K1 MMA ! 

Das Team des BKM Fight Gym freut sich auf dich in der Schmiedestraße 31, 45127 Essen

 

Aktuelles

NEUERÖFFNUNG BKM FIGHT GYM

NEUERÖFFNUNG AM 17.05.2015 UM 15:00 UHR 

BKM FIGHT GYM 

Schmiedestraße 31 

45141 Essen 

Boxen - Alle News, Tickets, Termine und Ergebnisse aus dem Boxsport

Leo Santa Cruz vs Carl Frampton – It`s „Showtime“ (Sat, 30 Jul 2016)
>> Mehr lesen

Stevenson schlägt Williams Jr KO! (Sat, 30 Jul 2016)
>> Mehr lesen

Adonis Stevenson vs Thomas Williams jr – 29. Juli Quebec City (Fri, 29 Jul 2016)
>> Mehr lesen

DÜRENER FIGHT NIGHT 2

Am 21.02.2015 ist es endlich soweit. In der Birkesdorf Festhalle findet die Dürener Fight Night 2 statt. Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Projekts "Sports for Afghan Kids" und wird den Erfolg der ersten Dürener Fight Night bei weitem übertreffen. Verpasst nicht die grandiosen Profikämpfe und das tolle Zwischenprogramm.

 

Die Fightcard verspricht wieder ein Profiboxevent erster Klasse.

 

Jama "The Hammer" Saidi kämpft gegen Ziso Politsa um die Internationale Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht.

 

Tiran Metz bestreitet das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft im Supermittelgewicht gegen Vadim Firidunov.

 

Auch Renato Blitz wird mit seinem vierten Profikampf im Schwergewicht mit von der Partie sein.

 

Wir freuen uns mit Euch auf einen spannendes Event.

 

Team Khalil Boxpromotion

Amateur- und Profi-Boxen vom Feinsten

Amateur- und Profi-Boxen vom Feinsten. Anders kann man es nicht beschreiben, was die Gäste der Essener Fight Night am vergangen Freitag Abend, im Essener Club Essence, geboten bekamen. Khalil Boxpromotion und der Gelsenkirchener M.A.S. Fight Club präsentierten ein Boxspektakel der Extraklasse. Bereits ab 17 Uhr fanden beeindruckende Amateurkämpfe statt, bevor es um 21 Uhr mit den Profikämpfen richtig los ging. Mehrere hundert Gäste, unter ihnen auch die Boxweltmeisterin Goda Dailydaite und der ehemalige Klitschko Gegner Francesco Pianeta, verfolgten gespannt, wie die Athleten im Ring alles gaben. Das begeisterte Publikum hielt sich dabei auch mit dem anfeuern ihrer jeweiligen Favoriten nicht zurück.

Mehrere Boxer gaben an diesem Abend ihr Debüt im Ring und zeigten, dass sie bereit für die Welt der Profis sind. Einer von ihnen war Renato Blitz. Der Schwergewichtsboxer bewies, dass er für seine Gewichtsklasse ein sehr starker und schneller Kämpfer ist. Die großartige Stimmung im Club wurde dann noch weiter angeheizt als die letzten beiden Kämpfe stattfanden. Khalil Boxpromotion präsentierte dabei zwei seiner besten Boxer. Im vorletzten Kampf trat Khalils Jama "The Hammer" Saidi gegen Uesame Bozkurt an. Die beiden zeigten über die gesamten acht Runden ihr Können. Jama Saidi gewann den Kampf klar nach Punkten.

Völlig aus dem Haus war das Publikum dann beim anschließenden Hauptkampf. Tiran Metz bot zusammen mit seinem Gegner Dursun Berkta einen grandiosen Boxkampf. Seine beeindrucke Technik und die gute Beinarbeit verhalfen Tiran schließlich, ebenfalls nach vollen acht Runden, zum klaren Sieg nach Punkten. Sein Promoter Timor Khalil war begeistert. Dieser sagte nach dem Ende der Fight Night , er sei stolz auf seine Boxer, von denen jeder an diesem Abend seinen Kampf gewonnen hatte.

Im Anschluss fand in der edlen Location des Essence Clubs die After-Fight Party statt, bei der die Gäste zusammen mit den Sportlern diesen wunderbaren Abend des Boxsports weiter feierten.

Box-Blog

 

Freitagabend in einer Diskothek in Essen

 

http://betker.wordpress.com/2014/05/24/freitagabend-in-einer-diskothek-in-essen/

 

Freitagabend, am 23 Mai 2014, fand in der Diskothek Essence, mitten in der Fußgängerzone von Essen, ein wirklich guter Boxabend statt; Veranstalter war Timor Khalil und der Mas Fight Club. Wer nicht da war, hat wirklich etwas verpasst. Schon die Umgebung bot etwas: Ein Ring in einer Disco, zwischen zwei Bars, mit mehreren Zuschauerebenen und Außenbereichen ist schon etwas Außergewöhnliches. Was aber die Veranstaltung zu etwas wirklich Besonderem machte, war das Boxen.
Es gab nicht nur verschiedene Amateurkämpfe, sondern zusätzlich vier wirklich gute Profikämpfe zu sehen.
Den ersten bestritten Renato Blitz (Renato Stojanovic) und Sascha Brinkmann im Schwergewicht. Beide gaben ihr Profidebüt. Blitz startete gut. Er boxte schön an. Immer wieder punktete er mit seiner linken Graden zum Körper. Im Verlauf der ersten Runde kam er immer häufiger mit seiner Linken auch zum Kopf durch. Brinkmann schien beeindruckt zu sein, trotzdem trug er seinem Gegner immer wieder aufs Neue den Kampf an. Blitz war eindeutig der bessere Boxer. Auch die zweite Runde dominierte er mit seiner Linken. Und bis ungefähr zur Mitte der dritten Runde, sah es so aus, als ob die Zuschauer eine kurzweilige Lehrstunde über den Gebrauch des Jabs bekommen würden. Dann passierte das Unerwartete. Blitz lief in eine Rechte zum Kopf von Brinkmann und ging zu Boden. Der Schlag war nicht besonders hart, aber Blitz hatte sich beim Runtergehen die linke Schulter verletzt. Er kam wieder hoch, aber konnte praktisch seine Linke nicht mehr verwenden. Den Rest der Runde jabte er mit seiner Rechten, verschanzte sich hinter seiner Doppeldeckung und klammerte. Der vierte Durchgang war hart umkämpft, aber trotz faktischer Einarmigkeit landete Blitz mehr Treffer. Am Ende des großen Kampfes bekam Blitz den verdienten Punktsieg zugesprochen.
Im folgenden Kampf trafen Leon Harth (8 Kämpfe, 8 Siege, 5 durch KO) und
Emre Altintas (14 Kämpfe, 10 Siege, 6 durch KO, 3 Niederlagen, 3 durch KO, 1 Unentschieden) im Cruisergewicht aufeinander. Altintas boxte lang und grade von außen und versuchte seinen Gegner auf Distanz zu halten. Harth (Levon Hakobyan), der kleinere Mann, musste versuchen, die Distanz zu überwinden, was ihm im ersten Durchgang aber schwer fiel. Die zweite Runde wurde verbissen und hart geführt. Harth kam jetzt besser mit Altintas zurecht und erwischte ihn häufiger. Kaum aber glaubte man, Harth hätte das Kommando übernommen, kam Altintas zurück. Zum Ende der Runde schien Altintas Konditionsprobleme zu bekommen und er verlor seinen Mundschutz. Harth setzte nach und versuchte über Körpertreffer zum Sieg zu kommen. Zur dritten Runde trat Altintas nicht mehr an, weil er sich glaubhaft die linke Hand verletzt hatte.
Der dritte Profikampf des Abends war geradezu sensationell. In ihm trafen Jama Saidi (6 Kämpfe, 6 Siege, 4 durch KO) und Uesame Bozkurt (4 Kämpfe, 2 Siege, 1 durch KO, 2 Niederlagen) im Mittelgewicht aufeinander. Acht Runden lang rangen zwei Gladiatoren miteinander. Der Kampf wogte hin und her. Zwar war Saidi der besser Boxer, aber er erhielt kaum eine Möglichkeit, dies auch zu zeigen, weil Bozkurt nahezu ununterbrochen an ihm dran war und ihm den Schlagabtausch aufzwang. Überhaupt war der Kampf ein einziger hin und her wogender Schlagabtausch. Am Ende gab es von den Zuschauern stehende Ovationen für beide Boxer und einen knappen aber verdienten Punktsieg (78:76) für Saidi.
Im vierten und letzten Kampf trafen Tiran Metz (13 Kämpfe, 8 Siege, 5 durch KO, 1 Niederlage, 4 Unentschieden) und Dursan Barkta (12 Kämpfe, 1 Sieg, 11 Niederlagen, 6 durch KO) im Supermittelgewicht aufeinander. Um es gleich zu sagen, Tiran Mkrtschjan war der bessere Boxer. Acht Runden lang demonstrierte er, dass eine gute boxerische Schule über Kraft und Willen siegt. Sein Gegner, der mit dem lustigen Kampfnamen Eisen Faust, kommt offensichtlich vom Kick- oder Thaiboxen. Er schlug viele Haken, nur ganz selten eine Grade und traf selten. Metz boxte ihn clever und überlegt aus. Nur selten ließ er sich auf einen Schlagabtausch ein. Am Ende der acht Runden stand ein mehr als deutlicher Punktsieg für Metz (80:71).
© Uwe Betker

23.05.2014 MAS Fight Night

M.A.S. Fight Night am 23. Mai 2014 im Essence in Essen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Khalil Boxpromotion und M.A.S. Fight Club präsentieren die M.A.S. Fight Night am 23. Mai 2014 im Essence in Essen. In mehr als 6 Kämpfen wird dort Profi-Boxen vom Feinsten geboten. Den Hauptkampf des Abends wird Tiran Metz bestreiten. Als besonderes Highlight geht es direkt nach dem Hauptkampf mit der After-Fight-Party weiter. Seid dabei und lasst Euch dieses Event der Extraklasse nicht entgehen.

12.04.2014 Telekom Dome Bonn

Supermittelgewichtler Tiran Metz Holt sich denn fünften vorzeitigen sieg.

Dieses mal war sein Gegner der erfahrene Suleiman Dag «Ein K.o. ist immer die beste Lösung. Für das Publikum tut es mir aber leid, dass es so schnell ging», sagte Tiran Metz 

Tiran Metz (Mkrtschjan) is back !!! Am Samstag wird Tiran im Vor­pro­gramm von Ina Menzer vs Goda Dailydaite in den Ring steigen.

Goda Dailydaite bereit für Ina Menzer !
Die junge Boxerin aus Dortmund kann es kaum erwarten gegen Ina Menzer in den Ring zu steigen. Bereits Samstag standen sich beide Boxerinen erstmals beim offiziellen Pressetraining im Rheinpark Center Neuss zum ersten mal im Ring gegenüber.
"Goda ist wie immer in guter Verfassung und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, wir trainieren hoch härter und haben jetzt ein paar Trainingseinheiten mehr pro Woche als sonst. Goda trainiert fleissig, das gibt ihr das nötige Selbstbewusstsein. Für so einen Kampf haben wir Jahre lang hin gearbeitet. Die Boxfans können sich auf einen super Kampf freuen und werden mit Sicherheit an diesem Abend nicht enttäuscht" so Godas Trainer Thorsten Brück.
" Goda ist eine super Boxerin und trägt zu recht ihre Gürtel. Wir werden den Boxfans einen Kampf liefern den sie nicht vergessen werden" - Ina Menzer.
"Ich bin bereit für Ina und die Stimmung steigt schon so langsam, noch knapp ein Monat und wir werden die Fäuste fliegen lassen. Ich werde wie immer bestens vorbereitet sein." - Goda Dailydaite.
"Auf so einen Kampf im Frauenboxen hat Deutschland schon lange gewartet, das wird ein Fight auf höchstem Niveau." - Timor Khalil, Box Promotor.
Doch nicht nur die Damen steigen am 24.08 in Mönchengladbach in den Ring. Boxfans können sich auf ein gutes Vorprogramm freuen. Unter anderem werden Dimitri Sartison und Vitali Tajbert in den Ring steigen.

Tiran Metz (Mkrtschjan) trifft auf Vincent Feigenbutz.
Am kommenden Samstag trifft Mkrtschjan in Cuxhaven auf Feigenbutz. Mkrtschjan ist in neun Kämpfen ungeschlagen und Feigenbutz Rekord kann sich auch sehen lassen. 6 Siege (6 KO) 1 Niederlage. 
"Ich bin froh wieder im Ring zu stehen, das Boxen macht mir Spaß und ich will noch vieles in diesem Sport erreichen" so Tiran Mkrtschjan. 
"Tiran hat wirklich Talent, ich bin sicher dass er nach ein paar Kämpfen Oben anknüpfen kann, wenn er weiter fokusiert bleibt und so weiter boxt wie zuvor, dann wird er bald seine Chancen bekommen" so der Boxpromotor Timor Khalil.

Tiran Metz (Mkrtschjan) boxt ab jetzt für Khalil Promotions. Der junge und talentierte Boxer aus Essen wird bereits in Cuxhafen am 27. Juli für Khalil Promotions in den Ring steigen. Sein Promoter Timor Khalil freut sich sehr über seinen neuen Boxer. "Tiran Jan wird für frischen Wind in unserem Team sorgen, ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit und kann es kaum erwarten ihn wieder im Ring zu sehen. Auf meiner Veranstaltung in Lübbecke konnte Tiran bereits zeigen was in ihm steckt und durch KO gewinnen, das Publikum liebt solche Fighter." So der Boxpromoter. Tiran wurde schon länger von Khalil unterstützt und kämpfte bereits einige Mal auf dessen Events. Er bestritt bislang 9 Kämpfe und ist ungeschlagen.

1.Lübbecker Fight Night

1.Lübbecker Fight Night

Timor Khalil von Khalil Boxpromotion lieferte am 23. März in Lübbecke ein phantastisches Profiboxspektakel ab!
Spannende Profi-Boxkämpfe hielten die Zuschauer in Atem. Die Show´s, einer brasilianischen Tanzgruppe sowie Capoeira Kämpfern sorgten für gute Stimmung in den Kampfpausen!

Der Hauptkampf vom Lokalmatadoren Christian Pawlak war das Highlight der Khalil Boxpromotion Veranstaltung.

Pawlak siegte nach Punkten in einem spannenden und Harten Kampf gegen Emir Telalovic aus Serbien?
In weiteren Begegnungen überzeugte auch Said Rahimi der schnell seinen Kampf in der ersten Runde gegen Strahinja Rakanovic beendete, sowie Alexander Runde, Damir Beljo, sowie Roamer Alexis Angulu streckten ihre gegner durch KO zu Boden.

Slawisa Simeunovic wurde souverän von Tiran Mkrtschjan mit einem TKO aus dem Kampf genommen.

Alles in Allem war bis auf Emil Markic der DURCH TKO gegen Shefat Isufi verlor ein erfolgreicher Abend für Timor Khalil und seinem Boxstall!

Ein weiteres Highlight war Thomas Maximilian Held, Fernsehstar aus SAT1, der ein absolut aufregendes Debüt als Ringsprecher zeigte und alle Boxkämpfe an diesem Abend excellent moderierte. Michael Buffer zieh dich warm an! Die deutsche Konkurrenz ist da.

 

Khalil Boxpromotion kündigt an, das noch in diesem Jahr eine Weltmeisterschaft mit Christian Pawlak veranstaltet wird.

Das soll wieder in Lübbecke stattfinden, damit die Fans von Christian Pawlak wieder alle dabei sein können!

Überlegungen zu einer Doppel - Weltmeisterschaft stehen an. Khalil Boxpromotion will dann seinen Schützling und Doppel Weltmeisterin Goda Dailydaite gegen die Weltranglistenerste Melissa Hernandez aus den Vereinigten Staaten Boxen lassen!



1. Lübbecker Fight Night

Hier geht es zur Ticket-Hotline

Goda Dailydaite ist Neue WBCA und WIBF Interim Weltmeister in Superfedergewicht

Weltmeisterin Goda Dailydaite  gewinnt den WM-Kampf um den WBCA und den WIBF Interim Titel in Superfesdergewicht in Dortmund gegen die ehemalige WIBA Weltmeisterin IrmaBalijagic Adler aus Bosnien Herzegowina einstimmig nach Punkten.

 

 

-bericht von Box-Blog

 

http://betker.wordpress.com/?s=khalil 

 

 

Boxen auf hohem Niveau mit erstklassiger Unterhaltung

 

 

Auch die Vorkämpfe konnten sich sehen lassen. Siegreich waren auch die Boxer der Khalil-Boxpromotion Siwan Hassan und Christian Pawlak. Ebenso konnte Yussef Hassan, der von Youssef Ramadan betreut wird, in seinem Debüt überzeugen. Für Unterhaltung sorgte das Urgestein des deutschen Film- und Fernsehens Ralf Richter, der sich zeitweise auch als Ringsprecher versuchte und für eine lockere Atmosphäre beitrug.

 

Nachdem in den vergangenen Jahren zahlreiche Veranstalter bei ihrem Versuch kläglich gescheitert sind ein großes Boxevent in Dortmund zu veranstalten, ist es Promoter Timor Khalil gelungen, mit ihrem Event „Die Nacht der Weltmeister“ die Dortmunder für das Profiboxen wieder zu begeistern.

Daran ändern auch nicht einige wenige kritische Stimmen, die eher aus wilden Gerüchteküchen gewonnen zu sein scheinen, als aus seriösen Informationsquellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder Von DIE NACHT DER WELTMEISTER 

Goda Dailydite ist Weltmeisterin
RSS-Feeds werden geladen...

Sponsoren & Partner

myboxing.club Fitness Boxen in Essen
Kima Fashion Gemarkenstraße 77 . 45147 Essen Kima Fashion Gemarkenstraße 77 . 45147 Essen
Kampfsport Ausrüstung BKM SHOP
FotoMetz
OECONOM Selen
Maritim Hotels
DEIN-KLETTERSHOP.DE